Alternative Rechte

Traditionell. Konservativ. Zukunfsorientiert.

Rassismus

Ist schon interessant, dass dieselben, die anführen, es gäbe keine "Rassen" bei Menschen, Andersdenkende dennoch als "Rassisten" beschimpfen!



Wer sich darüber ausweint, dass Menschen als "Gutmenschen" bezeichnet werden, gleichzeitig aber Andersdenkende ohne jegliche Grundlage als "Rassisten", "Nazis" oder ähnliches beleidigt, handelt in höchstem Maße verwerflich und scheinheilig und zeigt eigentlich damit mehr über seinen eigenen (Mangel an) Charakter als über den der "Gegenseite". Dies umso mehr, wenn ein politischer Gewinn dieses Gegners für einen selbst erhebliche wirtschaftliche Einbrüche bedeuten würde (was ja für eine Reihe - mehr oder weniger "gemeinnütziger" - Organisationen der Fall sein dürfte). Dann wird's richtig widerlich: Da zögert man nicht, anderen eine nationalsozialistische Gesinnung zu unterstellen (und sich selbst zum moralischen Richter aufzuschwingen), nur um die eigene Geldgier zu verschleiern.