Alternative Rechte

Traditionell. Konservativ. Zukunfsorientiert.

Blog

Ursula Haverbeck

Posted on May 13, 2018 at 7:05 AM

Bei Ursula Haverbeck überschlagen sich ja Medien und Politiker mit ihren Kommentaren. Rechtsextrem, Holocaust-Leugnerin, verrückte Alte usw.

Da ich es nicht mag, wenn man mir vorschreibt, was ich zu denken habe, habe ich etwas recherchiert. Auf Youtube finden sich schnell Interviews - etwa bei Panorama.

Ich war höchst überrascht, eine hoch intelligente und gebildete Frau vorzufinden, auf die die "Beschreibungen" nun so gar nicht passten.

Ich bin seit langem ein treuer Unterstützer Israels, spreche ein wenig Hebräisch und habe einige jüdische Freunde. Unter anderem habe ich Jahre unter Israelis gelebt. An meiner Liebe zu Israel wird sich auch nichts ändern.

Bei Frau Haverbeck aber läuft so einiges aus dem Ruder.

Wer der Ansicht ist, sie hätte Unrecht, dem steht es frei, ihre Angaben zu widerlegen. Nichts anderes hat sie sich selbst gewünscht - Antworten auf ihre Fragen zu bekommen.

Stattdessen wurde sie auf Basis eines Gesetzes, das die Leugnung des Holocausts unter Strafe stellt, in Haft gesteckt.

Ich will hier nicht die Legalität oder den Sinn und Unsinn eines solchen Gesetzes diskutieren. Das können und sollen andere tun, die sich im Rechtswesen bzw. der Ethik besser auskennen.

Wer eine offene Diskussion verbietet, macht es jedoch denen leicht, die anderes behaupten.

Denken wir an all die Verschwörungstheorien: Würden sie per Gesetz verboten werden, wäre doch der erste Gedanke, dass dann ja doch was dran sein muss! Da sie aber nicht verboten sind, interessiert sich auch kaum jemand dafür.

Ich will im "Fall Haverbeck" nicht Partei ergreifen für die eine oder andere Seite. Was dieser Fall aber gezeigt hat, ist, dass nun das Thema "Holocaust" bzw. "Konzentrationslager" erst recht in den Medien und der öffentlichen Diskussion ist.

Wir sollten hinsichtlich Frau Haverbeck - wie auch hinsichtlich all dessen, was uns täglich in den Nachrichten präsentiert wird - eines nie vergessen: Selbstständig zu denken, nachzufragen und uns bei verschiedenen Quellen zu informieren.